Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sandaig Ltd,
firmierend als Scotia Beauty:

Allgemeines
  • Sofern von Scotia Beauty nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart, erfolgen alle ihre Verkäufe auf der Grundlage ihrer eigenen Geschäftsbedingungen und nicht gemäß etwaigen Standard- oder gedruckten Geschäftsbedingungen ihrer Kunden.
  • Die eigenen Geschäftsbedingungen von Scotia Beauty sind die Bedingungen, die bei Abschluss des Kaufvertrags im Katalog auf der Website von Scotia Beauty veröffentlicht sind (bzw. die – sollte es technische Probleme auf der Website geben – in der neuesten Fassung des Katalogs enthalten sind, der sich auf der Website befand). Diese Geschäftsbedingungen haben gegenüber allen vorherigen Fassungen ihrer Geschäftsbedingungen den Vorrang und ersetzen diese. Scotia Beauty behält sich vor, ihre Geschäftsbedingungen ohne vorherige Ankündigung zu ändern (inbegriffen/einschliesslich Änderungen bezüglich der Priorität, welche der Version ihrer Geschäftsbedingungen auf der Website eingeräumt wird).
  • Scotia Beauty ist nicht an irgendwelche Änderungen von und Zusätze zu ihren Geschäftsbedingungen gebunden, soweit sie dieser Änderung oder diesem Zusatz nicht schriftlich ausdrücklich zugestimmt hat.
  • Alle Kaufverträge von Scotia Beauty unterliegen dem englischen Recht und sind gemäß diesem auszulegen. Alle aus ihren Kaufverträgen entstehenden Ansprüche oder Streitigkeiten/Streitfaelle unterliegen der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der englischen Gerichte. Wenn sich Scotia Beauty und der Kunde, mit dem sie sich in einem Streit befindet, einverstanden erklären, kann die Streitsache einem einvernehmlich ernannten Schiedsmann zur Schlichtung übergeben werden.
  • Alle Kaufverträge von Scotia Beauty sind Business-to-Business-Verträge (Verträge zwischen Unternehmen). Scotia Beauty handelt nicht direkt mit den/leave den away Endkunden.
  • Bei etwaigen Unterschieden zwischen der Fassung der Geschäftsbedingungen von Scotia Beauty in englischer Sprache und der hier vorliegenden/dieser deutschen Übersetzung ist die englische Fassung maßgebend. Scotia Beauty haftet nicht für etwaige Fehler in der Übersetzung, die ausschließlich zur Hilfe beigefügt wird.
Preise
  • Die Preise sind in GBP (Britisches Pfund) angegeben.
  • Die Preise sind ab dem 1. Juni 2015 gültig und gelten zur/ab der Zeit der Bekanntgabe. Scotia Beauty ist bemüht, etwaige Preiserhöhungen rechtzeitig anzukündigen, dennoch könnten sich Preise auch ohne vorherige Ankündigung ändern.
  • Bei den Preisen ist die MwSt. nicht inbegriffen. Bei allen Bestellungen innerhalb des Vereinigten Königreichs wird die MwSt. hinzugefügt. EU-Kunden müssen eine gültige USt-IdNr. angeben, anderenfalls müssen auch sie MwSt. bezahlen. Kunden außerhalb der EU sind von der MwSt. befreit. Die MwSt. wird zu dem im Vereinigten Königreich geltenden Satz berechnet.
  • Die Lieferung ist in den Preisen nicht inbegriffen.
Bestellungen
  • Der Mindestbestellwert beträgt 100 GBP, MwSt. und Lieferung ausgeschlossen.
  • Bestellungen können per Telefon, E-Mail oder Fax aufgegeben werden.
  • Es werden nur Bestellungen entgegengenommen, die von eingetragenen Unternehmen sowie von qualifizierten Nagelpflegern in Form eines Geschäftsauftrags erteilt werden. Scotia Beauty liefert nicht an die nicht professionelle Öffentlichkeit.
Bezahlung
  • Die Bezahlung an Scotia Beauty seitens des Kunden muss im vollen Umfang im Voraus, vor dem Versand der bestellten Waren erfolgen, außer wenn Scotia Beauty sich schriftlich ausdrücklich mit besonderen Kreditbedingungen einverstanden erklärt hat.
  • Scotia Beauty fordert, dass der Kunde alle Bezahlungen durch eine Banküberweisung auf das Bankkonto und in der Währung vornimmt, die auf der zum Zeitpunkt der Bestellung ausgestellten Rechnung angegeben sind, außer wenn Scotia Beauty schriftlich ausdrücklich anderen Zahlungsbedingungen zugestimmt hat.
  • Alle Bankgebühren im Zusammenhang mit der Überweisung der Zahlung an Scotia Beauty für die von letzterer verkaufte/verkauften Waren gehen zu Lasten des Kunden.
Lieferung
  • Der Kunde hat die Möglichkeit, entweder Scotia Beauty mit der Organisation des Transports der Waren von ihrem Lager zu einem genannten Bestimmungsort gemäß DAP-Bedingungen (geliefert benannter Ort/this is not German at all. I would leave it away and already here mention the last point: „Bezueglich...“) zu beauftragen, vorausgesetzt der entsprechende Ort befindet sich auf dem europäischen Festland, oder er kann sich dafür entscheiden, selbst die Abholung und den Transport der Waren zu EXW-Bedingungen (ab Werk/see above) zu organisieren.
  • Wenn es der Bestimmungsort und die Art der Waren erfordern, dass diese ausschließlich als Seefracht (z.B. Malta) versandt werden, hat der Kunde die Möglichkeit, entweder Scotia Beauty mit der Organisation des Transports der Waren von ihrem Lager bis zum genannten Bestimmungshafen zu CFR-Bedingungen (Kosten und Fracht/see above) zu beauftragen, oder er kann sich dafür entscheiden, die Abholung der Waren selbst zu EXW-Bedingungen (ab Werk) zu organisieren.
  • Für Lieferungen außerhalb des europäischen Wirtschaftsraum müssen die Bedingungen verhandelt werden. Im Allgemeinen sind EXW- (ab Werk) oder FCA-Bedingungen (frei Frachtführer/see above) anwendbar.
  • Wenn Scotia Beauty die gesamte Lieferung der Waren bzw. einen Teil derselben organisiert, wird Scotia Beauty ihrem Kunden vor dem Versand einen entsprechenden Betrag angeben, der auf den Kosten des gewählten Frachtführers/this word is in an old Wahrig Deutsches Woerterbuch but I and German friends have never heard it. I would replace it by „der gewaehlten Spedition“ zu DAP- (geliefert benannter Ort) oder CFR- Bedingungen (Kosten und Fracht) basiert, und wird diesen, wenn der Kunde annimmt, in der Rechnung hinzufügen. Die Lieferkosten hängen vom Bestimmungsort, von der Menge, vom Gewicht, von der Größe und von der Art der Waren ab.
  • Wenn der Kunde die Abholung und die gesamte Lieferung der Waren übernimmt, wird Scotia Beauty ihm das Gewicht und die Abmessungen der Lieferung sowie die Abholadresse mitteilen, so dass der Kunde ein auf EXW-Bedingungen (ab Werk) basierendes Preisangebot von seinem eigenen Frachtführer/seiner eigenen Spedition erhalten kann.
  • Sowohl zu EXW- (ab Werk), FCA- (frei Frachtführer), CFR- (Kosten und Fracht) als auch zu DAP-Bedingungen (geliefert benannter Ort) ist Scotia Beauty nicht für die Bezahlung irgendwelcher Einfuhrzölle oder Gebühren verantwortlich, die im Bestimmungsland zu entrichten sind.
  • Die Lieferzeit hängt vom Bestimmungsort, von der Menge und der Art der Waren ab. Eine ungefähre Lieferzeit wird Ihnen bei Erhalt Ihrer Bestellung angegeben werden. Scotia Beauty ist bemüht, alle Artikel vorrätig zu haben und diese innerhalb von 1-2 Wochen, wo möglich, auszuliefern.
  • Bezüglich der Definitionen der oben angegebenen Transport- und Lieferbedingungen siehe Incoterms 2010.
Reklamationen bei beschädigten, fehlenden oder defekten waren
  • Bei Lieferungen zu EXW-Bedingungen (ab Werk) nimmt Scotia Beauty keine Reklamationen irgendwelcher Art in Bezug auf Waren an, die während des Transports beschädigt wurden oder verloren gegangen sind, da der Kunde das volle Risiko für den Transport von der Abholstelle bis zum Bestimmungsort bzw. – bei Lieferungen zu FCA-Bedingungen (frei Frachtführer) – bis zur benannten Adresse des Frachtführers/der Spedition trägt.
  • Bei Reklamationen für beschädigte oder fehlende Artikel bei einem Transport zu DAP- (geliefert benannter Ort) oder CFR-Bedingungen (Kosten und Fracht), wobei der Schaden oder der Verlust eingetreten sein müssen, bevor die Waren im Vereinigten Königreich an Bord geladen wurden, /muss der Kunde diese Tatsache innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Eingang bzw. nach einem vorzeitigen Eingang der Waren schriftlich (per E-Mail oder Fax) an Scotia Beauty melden. Geht eine solche Meldung nicht innerhalb des genannten Zeitraums ein, gelten die Waren als in einwandfreiem Zustand erhalten.
  • Reklamationen für defekte oder fehlerhafte Waren muss der Kunde Scotia Beauty innerhalb von 7 Arbeitstagen ab Eingang der Waren schriftlich (per E-Mail oder Fax) melden. Geht eine solche Meldung nicht innerhalb des genannten Zeitraums ein, gelten die Waren als in einwandfreiem Zustand erhalten.
  • Der Kunde hat nicht das Recht Waren zurückzuschicken, wenn er diese in irgendeiner Form gebraucht oder bearbeitet/verarbeitet hat.
  • Wenn Scotia Beauty, nach Erhalt der Meldung des Kunden, die Waren als beschädigt oder fehlerhaft beurteilt bzw. ihr Fehlen feststellt, hat sie die Möglichkeit, die Waren zu ersetzen oder die notwendigen Schritte zu unternehmen, damit die Waren wieder ihren Spezifikationen entsprechen, oder aber eine Gutschrift zu erteilen und den Kunden für den Wert der betroffenen Waren zu entschädigen.
  • Ohne vorherige schriftliche Zustimmung seitens Scotia Beauty darf der Kunde keine Waren zurücksenden.
Eigentumsrechte
  • Alle Eigentums- und Besitzrechte für die von Scotia Beauty gelieferten Waren sind solange Rechte von Scotia Beauty, bis sie die volle Bezahlung für die Waren erhalten hat.
Haftung
  • Scotia Beauty haftet nicht für Ansprüche in Bezug auf die von ihr verkauften Waren, wenn besagte Ansprüche vor Abschluss eines Kaufvertrags gestellt wurden, außer wenn der Ausschluss einer solchen Haftung absolut unsinnig ist.
  • Alle stillschweigenden Bedingungen oder Garantien (in welcher Form auch immer), alle Gesetzes- oder allgemeinen Rechte sind – was die Übereinstimmung der von Scotia Beauty verkauften Waren mit jeglicher Beschreibung, ihre zufriedenstellende Qualität oder ihre Eignung für Zwecke aller Art betrifft – vom Vertrag ausgeschlossen, außer wenn ein solcher Ausschluss absolut unsinnig ist.
  • Soweit nicht ausdrücklich kraft der vorhergehenden zwei Punkte bestimmt, ist Scotia Beauty nicht für Verluste oder Beschädigungen haftbar, die vom Kunden oder Dritten aller Art erlitten werden, außer wenn diese eine Folge von Nachlässigkeit oder vorsätzlichem Missverhalten/Fehlverhalten von Scotia Beauty oder ihrer Mitarbeiter sind.
  • Scotia Beauty ist nicht für die Nichterfüllung von im Kaufvertrag vorgesehenen Pflichten haftbar, wenn diese Nichterfüllung eine Folge von Umständen ist, die sich einer zumutbaren Kontrolle ihrerseits entziehen.
  • Jegliche Haftung gegenüber unseren Kunden für einen Verlust oder eine Beschädigung ist bei jedem Schadensereignis auf einen Betrag begrenzt, der nicht über den Vertragspreis hinausgeht. Unter keinen Umständen kann Scotia Beauty für daraus folgende Schäden/Folgeschaeden haftbar gemacht werden.
Ausschlussklausel
  • Wenn auch jegliche zumutbare Sorgfalt getroffen wurde um sicherzustellen, dass die Informationen (inbegriffen alle Produktspezifikationen, die in vorliegender Preisliste, im Katalog der Gesellschaft, auf ihrer Website und in jeglichem anderen, von Scotia Beauty gelieferten schriftlichen Material oder Unterlagen enthalten und angegeben sind) korrekt und genau sind, werden etwaige Fehler oder Änderungen ohne Vorankündigung und ohne Haftung seitens Scotia Beauty berichtigt oder geändert.
Schlussbestimmungen
  • Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen tasten die gesetzlichen Rechte des Kunden nicht an.
  • Wenn irgendeine Klausel durch eine zuständige Behörde als Ganzes oder teilweise für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, ist die Gültigkeit der anderen Vorschriften der Geschäftsbedingungen sowie des verbleibenden Teils der entsprechenden Vorschrift nicht davon betroffen.
  • Sollten Sie Fragen zu den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben oder weitere Informationen oder Produktmuster wünschen, stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung:

Flag for German LanguageSprache